Textversion

Jugendraum Rasdorf

Jugendraum Rasdorf für alle Jugendliche offen


Der Jugendraum steht für alle Jugendlichen der Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf ab 14 Jahre in Eigenverantwortung zur Verfügung.

Den Jugendraum ohne Verein zu organisieren und zu führen, dient einerseits dem Bürokratieabbau, andererseits dem Lernprozess, direkt Verantwortung zu übernehmen.Durch diese Selbstverwaltung entstehen Räume, um Erfahrungen zu sammeln und sich selbst zu erproben. Die Jugendlichen lernen, gemeinsam Regeln aufzustellen, sie einzuhalten und notfalls auch durchzusetzen.

Ansprechpartner für die Jugendlichen ist der Ausschuss für Kultur, Jugend, Sport und Soziales, vertreten durch die Vorsitzende Frau Carolin Klee und die Gemeindeverwaltung Rasdorf.

Wer den Jugendraum nutzen möchte, setzt sich mit Jonas Weller, Tel. 0151 25281361 oder Fabian Schäfer, Tel. 06651 1297 in Verbindung.

Zur Nutzung des Jugendraumes sind die nachfolgende Nutzungsordnung und das Jugendschutzgesetz einzuhalten. Im Jugendraum sowie im gesamten Gebäude besteht Rauchverbot. Sofern sich nicht an die Nutzungsordnung oder das Jugendschutzgesetz gehalten werden, ist mit Sanktionen zu rechnen. Dies kann bis zur Schließung des Jugendraumes führen.