Textversion

"Biber" sorgt für Löschwasser

Bei der Brandbekämpfung steht unseren Einsatzkräften der Feuerwehren nicht immer und überall ausreichend Löschwasser zur Verfügung. Deshalb wurde durch die Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf in Zusammenarbeit mit der SV-Versicherung eine mobile Staustelle „Biber“ angeschafft, welche nun das Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Setzelbach ergänzt. Mit diesem System kann innerhalb kürzester Zeit ein fließendes Gewässer angestaut werden.
Die SV-Versicherung unterstützte die Anschaffung, welche sich insgesamt auf 1.200,00 € belief, mit einem 80%igen Zuschuss.
Detlef Reich von der gleichnamigen Generalagentur der SV SparkassenVersicherung in Hünfeld, übergab die Staustelle an die Wehren im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung der Führungskräfte. Die Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf sei die erste Kommune im Landkreis, in der er die mobile Staustelle „Biber“ übergeben würde. Den Feuerwehrkameraden wünschte er, dass sie möglichst nur bei Übungen zum Einsatz komme.
Bürgermeister Jürgen Hahn bedankte sich bei Detlef Reich für die gute Zusammenarbeit und der SparkassenVersicherung für die finanzielle Unterstützung zur Anschaffung der mobilen Staustelle. Er appellierte an die Führungskräfte der Feuerwehr, die aktiven Feuerwehrkameraden mit dem neuen Gerät im Rahmen von Übungen vertraut zu machen, damit sie im Ernstfall auch sinnvoll eingesetzt werden könne.