Textversion

Fahrt zum Landtag am 27.06.2017



Wie arbeiten Abgeordnete eigentlich im Landtag?
Wenn die Wählerinnen und Wähler entschieden haben, welche Bewerber ein Mandat im Hessischen Landtag erhalten, wird das Parlament neu konstituiert. Die Abgeordneten können sich dann für die Dauer einer Wahlperiode zu Fraktionen zusammenschließen, in Ausschüssen zusammenarbeiten und die Ergebnisse ihrer Arbeit mittels Gesetzen umsetzen. Meist erfahren die Bürgerinnen und Bürger aus der Berichterstattung in den Medien, was die Abgeordneten beschließen oder worüber sie sich streiten. Mehr erfahren kann man beim Besuch einer Sitzung und einem Rundgang durch die historischen und modernen Gebäude des Landtages.

Am Dienstag, 27. Juni 2017 bietet die Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf für Jugendliche (ab 14 Jahren) und Erwachsene eine Fahrt zum Hessischen Landtag an.

Auf dem Weg wird Station gemacht beim
Informationszentrum Umwelthaus in Kelsterbach.

Hier können sich Interessierte über die Entwicklung des Flughafens Frankfurt und der Region informieren. Moderne, interaktiv gestaltete Exponate ermöglichen es dem Besucher, die komplexen Themen wie „Schall und Lärm“ oder „Luftverkehr und Umwelt“ der Dauerausstellung individuell zu erleben.

Abfahrt in Rasdorf, Am Anger 7:30 Uhr, Rückkehr ca. 22:00 Uhr

Im Teilnehmerbeitrag von 10,00 € für Jugendliche und 20,00 € für Erwachsene sind die Fahrtkosten sowie Mittag- und Abendessen enthalten. Er ist bei Anmeldung (bis spätestens 24.05.2017) in der Gemeindeverwaltung Rasdorf zu zahlen.

Bei der Vergabe der Plätze werden Jugendliche bevorzugt berücksichtigt.