Textversion

Ortsgericht

Das Ortsgericht in Rasdorf

Partner für viele persönliche Angelegenheiten!

Ortsgerichtsvorsteher für die Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf ist
Herr Thomas Geistlinger

Dem Ortsgericht Rasdorf gehören als Schöffen an:
- Markus Weller aus Rasdorf als stlv. Ortsgerichtsvorsteher
- Berthold Isert aus Setzelbach
- Volker Walk aus Grüsselbach
- Reiner Wiegand aus Rasdorf

Terminvereinbarung unter Tel. 06651 9601-0 oder info@rasdorf.de

Ortsgerichte geben Bürgern und Gerichten Hilfestellung und tragen dazu bei, Kosten zu sparen.
Folgende Dienstleistungen gehören zu den Aufgaben der Ortsgerichte:
Beglaubigungen von Unterschriften und Kopien
Zum Beispiel Löschungsbewilligungen für die Aufhebung einer Hypothek oder Grundschuld oder die Beglaubigung von Zeugnissen.
Aufstellung von Nachlassinventaren und Durchführung von Nachlasssicherungen
Nicht selten müssen Ortsgerichte Nachlässe sichern und Wohnungen versiegeln, wenn die Gefahr besteht, dass ein „Möchtegernerbe" die Wohnung ausräumt. Sind keine Angehörigen vorhanden, so stellt das Ortsgericht Wertsachen sicher, bringt Tiere beim Nachbarn oder im Tierheim unter und wirkt schließlich bei der Auflösung des Hausstandes mit.
Das Ortsgericht führt Schätzungen durch
Eine vielgenutzte Dienstleistung der Ortsgerichte besteht darin, den Wert bebauter und unbebauter Grundstücke zu schätzen. Die Ortsgerichte schätzen auch den Wert beweglicher Sachen und den von Früchten, die vom Boden noch nicht getrennt sind. In diesen Fällen ermitteln die Ortsgerichte die Höhe eingetretener Schäden.