Neuer Radlader für den Bauhof der Point-Alpha-Gemeinde Rasdorf

„Der Bauhof sollte für seine vielfältigen Aufgaben für die Bürgerinnen und Bürger, zur Unterhaltung der gemeindlichen Flächen und Versorgungseinrichtungen gute Arbeit leisten und deshalb auch mit Fahrzeugen und Maschinen gut ausgerüstet sein“, sagte Bürgermeister Jürgen Hahn bei der Übergabe des neuen Radladers Caterpillar 907M.

Nach dem Test einiger Probemodelle verschiedener Hersteller, entschied sich die Point-Alpha-Gemeinde für dieses Modell. Durch Abstimmung von Hydraulik und Antriebsstrang unter Last kann der Fahrer das Ansprechverhalten der Maschine an die jeweilige Aufgabe anpassen. Weiterhin ist durch die technischen Gegebenheiten des neuen 75 PS starken Radladers ein flexibleres Agieren möglich. Dies könne bei Einsätzen im Bereich der Wasserversorgungseinrichtung, bei Wasserleitungs- und Rohrbrüchen oder auch bei der Unterstützung im Wegebau gegenüber dem vorhergehenden Fahrzeug von großem Vorteil sein.

Die Anschaffung des neuen Radladers mit Bruttokosten von rund 59.000 Euro war bereits im Haushalt 2017 eingeplant als Ersatzbeschaffung für den ausgedienten ZL 80-Radlader. Bürgermeister Jürgen Hahn wünschte dem Bauhofteam allseits unfallfreie Fahrt im Umgang mit dem neuen Fahrzeug.