Ehrenamtliche Impflotsen gesucht

Ab 19. Januar 2021 öffnet das Regionale Impfzentrum Fulda. Bereits seit 12. Januar 2021 können sich Personen aus der ersten Priorisierungsgruppe für ihren persönlichen Impftermin anmelden. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um Frauen und Männer, die 80 Jahre und älter sind.

Zwei Wege führen zum persönlichen Impftermin: Telefonische Anmeldung über die Hotline 116 117 oder online über die Webseite  impfterminservice.de.

Das Land Hessen wird darüber hinaus alle über 80jährigen schriftlich über das Anmeldeverfahren informieren.

Da zu erwarten ist, dass der Anmeldevorgang für diese Zielgruppe teilweise kompliziert ist, werden Interessierte gesucht, die die Impfwilligen dabei unterstützen.

Die „Impflotsen“ sollen Hilfestellung bei der Anmeldung im Impfzentrum und bei der Abstimmung mit dem Bürgerbus geben.  Weiterhin sollen sie für Personen, die nicht transportiert werden können, den Meldebogen für das Regierungspräsidium ausfüllen bzw. hierzu Hilfestellung geben. Die „Impflotsen“ erhalten vorher eine Schulung/Einweisung durch das Gesundheitsamt oder den Landkreis.

Wer Interesse hat, die Seniorinnen und Senioren in unserer Gemeinde zu unterstützen, meldet sich bitte bei der Gemeindeverwaltung (Tel. 06651 96010 oder e-mail info@rasdorf.de)