Genossenschaft Nahwärme Rasdorf wird gegründet

Ein wichtiger Erfolg des Nahwärme-Projektes konnte erzielt werden: Die Förderung des Nahwärme-Projektes durch den Bund hat sich verbessert. Das Nahwärmenetzt wurde aufgrund der reduzierten Teilnehmeranzahl neu berechnet und die Förderungsfähigkeit wurde erreicht. Alle Interessenten, die sich bislang gemeldet haben, können angeschlossen werden.

Als nächster wichtiger Meilenstein wird nun die Genossenschaft gegründet. Aufgrund der aktuellen Corona-Beschränkungen wird dies nicht mit einer großen Teilnehmeranzahl bei der Gründungsversammlung möglich sein. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe werden daher die Genossenschaft gründen, anschließend können alle Interessierten dieser beitreten.

Die voraussichtliche Zeitschiene ist wie folgt:

  1. Gründung Genossenschaft: Ende Mai 2021
  2. Erstellung Förderanträge: Juli 2021
  3. Bauantrag Betriebsgebäude erstellen: November 2021
  4. Ausschreibungen verschicken: Februar 2022
  5. Erster Spatenstich: Juni 2022

Sobald der Beitritt zur Genossenschaft möglich ist, wird die Arbeitsgruppe dazu eine Information herausgeben.